Liebe Teilnehmer*innen,

Die jüngste Verordnung der Landesregierung zur Corona-Pandemie gibt uns Hoffnung, dass der Hamburg Airport Abendlauf am 01. September stattfinden kann.

Das Organisations Team hat in den vergangenen Wochen viel diskutiert, überlegt, abgewogen, verworfen und neu gedacht und nimmt nun mit viel positiver Energie und Motivation die Vorbereitungen für die Veranstaltung auf. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Realisierung des Events, können Euch aber heute noch nicht versprechen, dass der Wettkampf nicht doch aus unterschiedlichsten Gründen kurzfristig abgesagt werden muss.

Bitte habt Verständnis dafür, dass wir Euch in diesem Jahr nur einen Abendlauf „light“ in der Basis Ausstattung anbieten können. Im Vordergrund steht die Freude darüber, dass wir überhaupt eine Laufveranstaltung durchführen können und das wir gemeinsam Sport treiben dürfen.

Wichtig: Die folgende Ausschreibung kann jederzeit aufgrund der sich ändernden Situation rund um die Corona-Pandemie angepasst und korrigiert werden. Wir behalten uns vor, die Ausschreibung der jeweiligen Situation und unter Umständen neuen Verordnungen anpassen zu müssen. Mit der Anmeldung wird diese Ausschreibung akzeptiert. Bitte regelmäßig auf die Internetseite unter News schauen. 

Hygienekonzept

Ein endgültiges Hygienekonzept wird zeitnah zur Veranstaltung erstellt, sodass wir die dann geltende Landesverordnung berücksichtigen können. Die Hygieneverordnung wird per Mail an die bis dahin angemeldeten Teilnehmer*innen verschickt. Das Hygienekonzept wird auch auf der Homepage veröffentlicht.

Unter einer Abendlauf „light“ Veranstaltung verstehen wir, dass wir Euch coronabedingt und aus wirtschaftlichen Gründen nicht das sonst übliche Starter-Paket anbieten können. Leider ist es uns aus wirtschaftlichen Gründen nicht möglich, dies in Form eines verringerten Startgeldes anzupassen. Wir erhöhen die Startgebühren allerdings auch nicht und belassen sie auf dem Niveau der letzten Jahre!  Allerdings haben wir durch die Auflagen und Vorschriften in einigen Bereichen mit zusätzlichen Kosten zu rechnen. Bitte berücksichtigt dies bei Eurer Anmeldung und lest die Ausschreibung gründlich durch!  Wir werden aber alles Erdenkliche tun, um Euch auch in diesem Jahr eine hochwertige Laufveranstaltung im Rahmen der Möglichkeiten anzubieten.

Was wir jetzt schon sagen können:

  • Alle Athleten und Zuschauer müssen am Eingang zum Stadtpark Norderstedt einen 3G Nachweis (vollständig geimpft, genesen oder getestet) erbringen.
  • Voraussichtlich wird die Zielverpflegung entfallen.
  • Voraussichtlich wird es keine Verpflegung (Grill/Getränkewagen) geben.
  • Das Startgeld wird erst eingezogen, wenn wir sicher sind, dass die Veranstaltung stattfindet.

Aktuelles

© 2021 dbr3.de